FarbenindustrieUm die Versorgung der Produktionslinien mit Dispersionsfarbe rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr auch in Zukunft gewährleisten zu können, wurde zur Jahreswende 2010/2011 die vorhandene, in die Jahre gekommene „Farbküche“ durch eine neue Farbenfabrik mit einer täglichen Produktionsleistung von 300 Tonnen ersetzt.

 

Die Fa. Rothenbacher lieferte hierfür die komplette Elektrotechnik, die Steuerungstechnik, die Profibus-Feldstationen, die Ventilinseln, die Kabelinstallation sowie die Prozessleittechnik und Materialverwaltungssoftware quasi als Rundum-Sorglos-Paket. Zum Einsatz kam ein Windows Server, eine Simatic S7 Steuerung mit Wago Feldbustechnik. Die Anbindung der Wägetechnik an das Leitsystem wurde mit SIWAREX Baugruppen realisiert. Zur Steuerung der pneumatischen Antriebe an den molchbaren Förderleitungssystemen kamen Profibus-Ventilinseln mit modularen Festo- Ventilblöcken der Reihe CPX zum Einsatz. Die Prozessleittechnik basiert auf dem SCADA System WinCC, darin eingebettet unser Softwarepaket RODOS für Rezeptgesteuerte Chargenprozesse in der Farbenindustrie.